Schneeburg

Die Herren von Hornberg errichteten vor 1300 auf dem westlichen Ausläufer des Schönberg eine Burg namens „Schneberg". Urkundlich genannt wurde sie erstmals 1312. Von dramatischen historischen Ereignissen um die Schneeburg ist nichts überliefert.

Nachdem die Herrschaft sich auf dem Platz des heutigen Schlosses einen Wohnsitz im Dorf errichtet hatte, verlor die kleine Burg endgültig ihre ursprüngliche Bedeutung und wurde dem Verfall überlassen. Sie blieb als bloßer Rechtstitel Bestandteil des herrschaftlichen Besitzes. An den Wirtschaftshof der Burg, den Bauhof, erinnert die Ausflugsgaststätte Schönberger Hof. Die Ruine wurde in den letzten Jahren gesichert und bietet eine wundervolle Aussicht in die Rheinebene und über die Stadt Freiburg bis zum Schwarzwald.

  • Gemeinde Ebringen
  • Schlossplatz 1
  • 79285 Ebringen
  • Telefon: 07664 5058-0
  • E-Mail: gemeinde@ebringen.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK